1 (sehr gut) wenn die Anforderungen im besonderen Maße erfüllt sind.
2 (gut) wenn die Anforderungen voll erfüllt sind
3 (befriedigend)        wenn die Anforderungen im Allgemeinen erfüllt sind.
4 (ausreichend) wenn die Leistung zwar Mängel aufweist, aber im Ganzen den Anforderungen noch entspricht
5 (mangelhaft) wenn die Anforderungen nicht erfüllt werden, jedoch Grundkenntnisse erkennbar sind
6 (ungenügend) wenn die Anforderungen nicht erfüllt sind und die Grundkenntnisse so lückenhaft sind, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können, bzw. bei nicht erbrachten Leistungen.