Der VfL Wolfsburg hat am Montag, 6. Juli, gemeinsam mit Antje Biniek (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wolfsburg), dem Fanprojekt Wolfsburg und Pablo Thiam (Integrationsbeauftragter des VfL Wolfsburg) zum ersten Mal vier Wolfsburger Schulen mit dem Label „Wolfsburger Schule für Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Hauptschule Vorsfelde, die Realschule Vorsfelde, das ASG Wolfsburg sowie das THG Wolfsburg bekamen im AOK Stadion ein regenbogenfarbenes Türschild überreicht, welches von den Schülerinnen und Schülern im Projekt erarbeitet wurde. Mehr dazu gibt es hier zu lesen: Wolfsburger Schule für Vielfalt

Comments are closed.