Keine Ausnahmen für Abschlussklassen und Förderschulen

Aufgrund der anhaltend hohen 7-Tage-Inzidenz hat die Stadt Wolfsburg eine zusätzliche Allgemeinverfügung veröffentlicht: Ab Montag, 26. April, wechseln alle Schulen mit allen Jahrgangsstufen ins Szenario C, also das Distanzlernen. Es wird auch für Abschlussklassen und Förderschulen keine Ausnahmen geben. Lediglich die Durchführung von Prüfungen, Klausuren und Klassenarbeiten, Lernfördergruppen und die Nutzung der Lernzentren werden vor Ort erlaubt sein. Die Maßnahme gilt zunächst für eine Woche.

Quelle: http://www.wolfsburg.de

Comments are closed.